Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte.

 

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Beer Bus GmbH

Unterlichtenberg 9

93176 Beratzhausen

Telefon: 09493 - 1001

E-Mail:  info@beer-bus.de

 

Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Ihre Daten erhoben?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze.

Wenn Sie mit uns einen Dienstleistungsvertrag abschließen möchten benötigen wir Ihre Daten für die Angebotserstellung und den Abschluss des Vertrages. Kommt mit Ihnen ein Dienstleistungsvertrag zustande, verarbeiten wir Ihre Daten, um Ihnen eine Auftragsbestätigung und/oder eine Rechnung  schicken zu können. Der Abschluss des Dienstleistungsvertrages und die Durchführung der Leistung sind ohne die Verarbeitung Ihrer Daten nicht möglich. Namen von Teilnehmern werden verarbeitet, um Teilnehmer- und Zimmerlisten für Hotels und andere Leistungsträger zu erstellen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung personenbezogener Daten für vorvertragliche und vertragliche Zwecke ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

Ihre Daten verarbeiten wir auch, um berechtigte Interessen von uns oder von Dritten zu wahren (Art 6 Abs. 1 f) DSGVO). Dies kann

z.B. erforderlich sein zur Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebes und zur Verhinderung und Aufklärung von Straftaten.

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen. Dazu gehören z.B. aufsichtsrechtliche Vorgaben oder handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten. Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dienen in diesem Fall die jeweiligen gesetzlichen Regelungen i. V. m. Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO.

 

An welche Empfänger leiten wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?

Wir arbeiten mit ausgewählten externen Dienstleistern, Hotels und Versicherungen zusammen. Eine Liste dieser externen Dienstleister stellen wir auf Wunsch für Ihre bei uns gebuchte Dienstleistung/Reise  zur Verfügung. Wenden Sie sich dazu bitte an oben genannte Adresse.

 

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir speichern Ihre Daten bis zur Beendigung der Durchführung und der Endabrechnung Ihrer bei uns gebuchten Dienstleistung.

Darüber hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung von gesetzlichen Nachweis- und Aufbewahrungspflichten. Diese ergeben sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung. Die Aufbewahrungsfristen betragen bis zu zehn Jahre.

 

Welche Rechte haben Sie?

Sie haben ein Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung Ihrer Daten und auf Einschränkung der Verarbeitung. Wir stellen Ihnen die von Ihnen bereitgestellten Daten auf Wunsch zur Verfügung. Falls Sie Daten einsehen oder etwas ändern wollen, wenden Sie sich bitte an oben genannte Adresse.

 

Wenn Sie sich über den Umgang mit Ihren Daten beschweren möchten

Sie haben die Möglichkeit, sich an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)

Promenade 27

91522 Ansbach

Datenschutz